Unsere Lieblings-Eisdielen

Sommerzeit ist Eiszeit. Wen lockt es da nicht an die Theken mit den zahlreichen Eiszubereitungen. Uns fällt es schwer hier einfach vorbei zu gehen. Das kommt höchstens dann vor, wenn sich bereits Unmengen an Menschen davor aufhalten. Zum Glück gibt es eine große Auswahl an verlockenden Schleckbuden, die wir nur wärmsten empfehlen können.


Eiscafe „kalte Spohie“ in Staufen
Diese kleine Eisdiele befindet sich in Staufen im Breisgau, direkt in der Hauptstraße. Die Anzahl an Eissorten ist vielseitig und wechselt je nach Jahreszeit. Saisonales Eis mit der besonderen Geschmacksnote, hier findet jeder etwas und die einzelnen Sorten sind ein purer „Frischegenuss“. Neben den tollen Eissorten bietet das Eiskaffee im Innenbereich einen kleineren Sitzbereich, in dem man es sich gemütlich machen kann.

Das Eis wird auf dem Eckhof in Horben hergestellt. Hierzu wird die eigene, frisch gemolkene Milch vom Hof verwendet und die Fruchsorbets bestehen aus bis zu 50 Prozent Frucht. So wirbt der Eigentümer auf seiner Internetseite.

Ulf Schmidt


Hof Eis vom Mundenhof
Wer auf die Schnelle ein leckeres Eis sucht und sich in Freiburgs Innenstadt aufhält, der ist beim „Hof Eis“ richtig aufgehoben. Das Eis kommt vom Mundenhof und lockt mit besonderen Sorten, wie „Schwarzwald“ oder „Omas Apfelkuchen“. Ich kann nur sagen „einfach lecker“, das muss man ausprobiert haben.
Die Produktion erfolgt auf natürlicher Basis mit Zutaten aus der Region und umfasst aktuell neun Sorten. Verkauft wird dieses Eis unter anderem in der Bertoldstraße12 in Freiburg. Weitere Infos und Standorte unter www.hofeis.de. 

Ulf Schmidt


Eisdiele Mariotti

Den meisten Freiburgern bekannt sein dürfte die alteingesessene Eisdiele Mariotti in der Kronenstraße 9, gleich bei der Kronenbrücke. Wer sie noch nicht kennt, sollte das schleunigst nachholen: Die vom italienischen Inhaber nach alten Familienrezepten selbst hergestellten Eissorten sind einfach nur gut! Die Auswahl ist ziemlich groß: Täglich gibt es hier 24 Eissorten, die immer wieder wechseln. Meine persönlichen Favoriten: Mandel, Bacio, Dark Schokolade und Zitrone!

Eigentlich ist es eine „Mitnehm-Eisdiele“, aber seitlich des Gebäudes gibt es ein paar Sitzgelegenheiten auf Bänken, die gerne genutzt werden. Im Moment ist es hier angenehm ruhig, da wegen den Bauarbeiten an der Kronenbrücke kaum Autos vorbei kommen und man kann gemütlich sein Eis im sitzen verspeisen.

Franziska Wendlandt


Eis Cafe Nart

Unweit der Volksbank Filiale im Stadtteil Zähringen liegt das auf den ersten Blick unscheinbare Eis Cafe Nart (Zähringerstr. 336, www.eis-nart.de). Doch wie die zahlreichen Bewertungen in den sozialen Netzwerken schon verraten, gibt es hier wirklich leckeres Eis. Täglich variierend werden 24 feine Eissorten nach selbstentwickelten Rezepten angeboten. Tipp: Besuch als Ausklang einer Radtour durchs Wildtal oder einer Wanderung um die Zähringer Burg nutzen!

Martin Lorenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

40 + = 48